Memories ...

... of Muffin Kittens
 

Letztes Feedback

Meta





 

1. Frankfurt Update!

Hallo liebe Liebenden!
Tut mir Leid, dass ich mich jetzt erst melde. Aber ich brauchte ja erstmal paar tage zum aklimatisieren, wobei es hier definitv heißer ist, als es in Aachen war. Morgen sollen es sogar 37° werden! Meine Mitbewohnerinnen heißen Alina (20, Physik) und Eva (21, BWL). Beide sind seeehr seeeeehr lieb und ich fühle mich in der WG wirklich wohl. Ich hab bzw. werde gleich im Studi ein Frankfurt Fotoalbum erstellen. Wo ihr die passenden Bilder zu den Einträgen hier findet aber jetzt werde ich die vergangene Woche mal kurz zusammenfassen:

Tag 1 - 29. Juni 2010
Abfahrt war so gegen 10 Uhr, kurz vor 13:00 waren wir schon in Frankfurt. Dann haben Danny (in wessen Zimmer ich wohne) und Alina meinem Vater und mir hochtragen geholfen. Wie viele Sachen frau trotz möbeliertem Zimmer mitnehmen kann! Wahnsinn :D der Ventilator war die beste Idee! Den braucht man hier in der 3. Etage, die Luft steht hier in dem Zimmer. Die Wohnung ist sehr schön und war auch alles sehr schnell eingerichtet. Nur die Geburt des einfach "zusammensteckbaren Kleiderschrankes" stellte sich als sehr kompliziert heraus. Eine abgebrochene Stangenhalterung später stand aber auch der und mein Vater ließ mich alleine zurück in Frankfurt. Hab mich dann auf die Achse gemacht, um mein Monatsticket zu besorgen und abends war ich mit Eva und Alina zusammen Essen. Wie gesagt beide sehr nett und am 24.07 gibt es auch schon die erste WG Party :D

Tag 2 - 30. Juni 2010
Um 10:00 war ich hellwach!!!! Ein Schock, ich sag es euch. Wirklich wach, hellwach nichts mehr schlafen. Hab dann den Mittag über rumgegammelt und bin gegen 13:00 mit Alina in den Park gegenüber gegangen. Sehr schön da. Klein aber fein. Danach bin ich in die Stadt gegangen und hab mir ein Sushi Circle angeschaut. Also ein richtiges Sushi Laufband! Total toll! Gibt es sehr viele von hier. Ich werde bei Zeiten aber nochmal ein größeres testen mit besseres Auswahl und besseren Preisen (Bilder vom Sushi und Opernplatz bei Studiiiii). Danach gab es noch Nachtshoppen bei nem Rewe zwei Stationen vor meiner Wohnung. Nun ziert auch Grünzeug mein Zimmer!

Tag 3 - 1. Juli 2010
Selbes Spiel: 10:00 hellwach! Wieder rumgegammelt. Dann aber mit Vanessa in die Stadt Eis essen yummmi und dann noch eine WG für sie angeschaut, weil sie umziehen mag. Da war der Tag schon rum und ich wieder brav daheim! Wo ich mit meiner Mutter noch geskypt hab. Hab ich erwähnt, dass ich Skype hab?!?! *zwinka zwinkaaaaa

Tag 4 - 2. Juli 2010
BÄÄÄÄMSSS BÄÄÄÄÄMMS! So wurde ich heute morgen geweckt. Ein Handwerker musste kommen, wegen nem Wasserfleck an der Wand, an der Ecke zu meinem Zimmer. Das war so um 8:30. Also stand ich auf und zog ne Hose an und BUUUUMS. Dreck im Zimmer - Loch in der Wand (Bilder gibts im Studi!). Ja sehr interessant! Vorallem weil der Typ aussah wie 12! Und dann meint der nur: "Joa im Moment keine Gefahr, hab kein Werkzeug dafür, meine Kollegen machen das iwann...."
Heute Nachmittag bin ich dann mit Alina ins Freibad gefahren. Nur drei Stationen von hier und super schön und super groß! SOOOOO kann man dieses Wetter ohne Probleme ertragen. Und ich bin mit LSF8 OHNE Sonnenbrand davon gekommen. Meiner Berechnung zu folge kann ich mit Lichtschutzfaktor 8 mind. 4 Stunden in der Sonne bleiben ohne Sonnenbrand. Und soweit ist es: TRUE!
SO und jetzt guck ich 500 Days of Summer

Bis daaaaaannn!



PS: Jessi, Bilder von Zimmer und Umgebung kommen die Tage! Versprochen! <3 <3 <3

2.7.10 22:01

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


vanessa (5.7.10 11:58)
hey du bitch, ich dachte wir gucken 500 days of summer ZUSAMMEN!!!!!!!!
+schmoll+

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen